Lauf für die Liebe…gefunden in der WAZ digital

Dritter Lauf für die Liebe startet in Saarn
Charity-Veranstaltung findet am 15. April erneut statt. Erlös hilft zwei kranken Mülheimer Kindern

Dennis Vollmer


HERBERT HÖLTGEN/ARCHIV

An der Harbecke-Halle startet, wie im Vorjahr, der „Lauf für die Liebe“. Fünf verschiedene Streckenlängen ab 400 Metern stehen zur Auswahl.

Der Lauf für die Liebe steht in Saarn in den Startlöchern. Am Sonntag, 15. April, machen sich zum dritten Mal etliche Mülheimer von der Harbecke-Sporthalle an Mintarder Straße aus auf den Weg, um benachteiligten Kindern etwas Gutes zu tun. Mit dem Startgeld, den Einnahmen vom Veranstaltungstag und Sponsorenmitteln sollen diesmal – abzüglich aller Ausgaben – der Kauf eines behindertengerechten Autos und eine Delfintherapie unterstützt werden.

Dabei stand der Lauf noch im Januar vor einer kuriosen Hürde: Es hatte sich zunächst keine Familie um Unterstützung beworben – wohl aus Bescheidenheit, mutmaßt Margit Schettler, Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft Saarn. Sie organisiert den Lauf gemeinsam mit Marathon Mülheim und dem Mülheimer Sportbund.

Doch kurze Zeit später meldeten sich gleich zwei Mülheimer Familien. Deren Kinder Nils und Luna-Sophie können Hilfe gut gebrauchen. Nils leidet unter dem „West-Syndrom“, einer Form von Epilepsie. Eine Delfin-Therapie, die nicht von den Krankenkassen unterstützt wird, soll dem Jungen Lebensfreude schenken und den Heilungsprozess unterstützen. Luna-Sophie ist am „Rett-Syndrom“ erkrankt, mit einem behindertengerechten Auto wollen die Saarner Liebesläufer ihr und ihrer Familie das Leben erleichtern.

Auch viele Mülheimer Unternehmen haben sich als Sponsoren gemeldet. „Eine große Unterstützung ist auch der Mülheimer Sportservice, der uns die Anlage an der Harbecke-Halle zur Verfügung stellt“, sagt Margit Schettler. 2017 kamen so rund 6000 Euro zusammen.

Fünf Streckenlängen können am Sonntag ab 12.30 Uhr bewältigt werden: 400 Meter, 2,5 km, 5 km, 7,5 Kilometer. Königsdisziplin ist der Zehn-Kilometer-Lauf. Die Kinder sind um halb eins als erste an der Reihe. Um 14 Uhr startet der Hauptlauf über verschiedene Distanzen. Die Shamrock-Cheerleaders haben sich bereits zum Anfeuern angekündigt. Das Startgeld richtet sich nach dem Alter: 15 Euro kostet es für Erwachsene, fünf Euro für Kinder und Schüler, inklusive Funktionsshirt.

iAnmeldungen, auch als Gruppe, sind noch möglich bei Radsport Pütz (Düsseldorfer Straße 66), online auf www.lfdl.de sowie am Veranstaltungstag von 8 bis 12 Uhr.

Veröffentlicht unter AWR Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Kilometerisierte Laufstrecken in Mülheim Quelle:WAZ digital

Drei Laufstrecken sind jetzt ausgeschildert
Am Samstag eröffnet Bezirksbürgermeister Hüßelbeck Doppelstrecke am Uhlenhorst


Holthausen/Saarn. Mülheimer Sportservice (MSS) und Mülheimer Sportbund (MSB) machen ihr Versprechen wahr und geben in den nächsten Wochen die ersten Laufstrecken frei, die nun nicht nur ausgeschildert sind, sondern den Läufern auch anzeigen, wie lang die einzelnen Strecken sind und wie viel des Weges geschafft ist.
Die Strecken sind Läufern bekannt, Mülheimer Laufvereine haben bei der Auswahl geholfen. Neu ist, dass die Strecken, so heißt es im Fachjargon, „kilometriert“ sind. So weiß jeder Läufer genau, welche Runde wie lang ist und wo der Weg dafür lang führt. Am kommenden Samstag, 7. April, werden zwei Strecken am Uhlenhorst eingeweiht. Am 21. April wird eine Strecke am Witthausbusch freigegeben.
Im Uhlenhorst sind die Strecken 5,2 und 10,2 Kilometer lang. Der Reiz liegt laut Mitteilung der Stadtverwaltung darin, „dass sie direkt durch den Wald führen“. Die Strecke am Witthausbusch, mit einer Länge von drei Kilometern, biete Läufern die Möglichkeit, beliebig viele Extrarunden von jeweils einem Kilometer durch den Park individuell zu ergänzen.
Die Koordination und Vermessung der Laufstrecken hat Laufsport Bunert übernommen, der Organisator der Mülheimer Firmenlaufs. Bei den Einweihungsterminen am 7. und 21. April werden auch Tempoläufer dabei sein, die verschiedene Geschwindigkeiten vorgeben und zum Mitlaufen motivieren wollen.
Eine Besonderheit an den kilometrierten Laufstrecken: In Kooperation mit der Feuerwehr wurden Hinweisschilder namens Müsis (Mülheimer-Standort Informations-System) aufgehängt. Darauf ist eine vierstellige Nummer zu finden, die im Notfall an die Feuerwehr durchgegeben werden kann, damit diese im Notfall schnell vor Ort sein kann.
Finanziert wurde die Kilometrierung der Laufstrecken zum Teil aus Geldern, die beim letztjährigen Firmenlauf an den MSB gespendet wurden. Knapp 2800 Euro sind so zusammengekommen. Auch in diesem Jahr wird beim Firmenlauf wieder gesammelt. Spendenzweck seien Laufsportprojekte an Mülheimer Grundschulen, heißt es seitens der Stadtverwaltung.
Zu den Eröffnungsterminen der ersten drei Laufstrecken (mit Verpflegungsstand) laden MSS und MSB herzlich ein. Die Laufstrecken im Uhlenhorst gibt am Samstag Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Hüßelbeck frei – ungeachtet dessen, dass aktuell ein Teilstück der Zehn-Kilometer-Strecke wegen Arbeiten am Wambach bis Anfang Mai gesperrt werden musste. Treffpunkt am Samstag um 15 Uhr ist der Parkplatz Uhlenhorstweg/Ganghoferweg.
Am 21. April gibt Bezirksbürgermeister Arnold Fessen im Witthausbusch zunächst die Fitnessanlage „Outdoorgym Kahlenberg“ frei (14 Uhr), um 15 Uhr dann die Laufstrecke. Treffpunkt ist um 15 Uhr die Sportanlage am Kahlenberg.

Foto: Stadt Mülheim

Artikel : WAZ Mülheim

 

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Schlossparklauf in Moers

Der Schlossparklauf in Moers startet am 28.04.2018

Hier geht es zur Anmeldung

Läufe & Startzeiten
• Bambinis (400 m)
– weiblich (2011 u. jünger) 13:30 Uhr
– männlich (2011 u. jünger) 13:40 Uhr
• Walking (7,5 km) (alle) 13:50 Uhr
• Zwergenlauf (900 m)
(2009 – 2010) 14:00 Uhr
• Kids-Run (900 m) (2007 – 2008) 14:10 Uhr
• Schülermeile (1,8 km) (2003 – 2006) 14:20 Uhr
• 5-km-Jugendlauf* (1999 – 2002)
5-km-Firmen- und Volkslauf* (alle)
– 1. Start (Zielzeit < 28 Minuten) 15:15 Uhr
– 2. Start (Zielzeit > 28 Minuten) 15:25 Uhr
• ENNI-10-km-Schlossparklauf* (alle) 16:30 Uhr

 

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zeitumstellung am 25 März nicht vergessen

Die Sommerzeit beginnt bald. 

Bitte von 2 auf 3 stellen.

 

Veröffentlicht unter AWR Blog | Hinterlasse einen Kommentar

Ergebnisse von der AOK – ASV Winterlaufserie

findet man HIER

weitere Links zu Fotos, Berichten und etc gibt es auf der Seite das Anbieters.

 

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

ASV Winterlaufserie startet nun. Achtung Straßensperrung!

Jetzt geht´s los, der erste Lauf der ASV AOK Winterlaufserie in Duisburg-Wedau, an der Regattabahn, startet am 03 Februar 2018

Bitte beachtet die bedingten Straßensperren!

 

 

 

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für ASV Winterlaufserie startet nun. Achtung Straßensperrung!

Marathon Mülheim gefunden in WAZ digital

Saisonstart für die Marathon-Läufer

Der Saisonauftakt erfolgte mit dem Angerlauf in Duisburg. Der Veranstalter freute sich bei mildem Winterwetter über zahlreiche Läufer/-innen, die beim ersten Lauf der Süd Cup Serie am Start waren. Beim Traditionslauf zeigten sich auch Athleten von Marathon Mülheim in guter Form. So belegten auf der teilnehmerstarken Fünf-Kilometer-Runde Norman Grefrath (22:28) und Detlef Huwald (26:05) jeweils den zweiten Platz in der jeweiligen Altersklasse. Sehr gute Ergebnisse erreichten die bei Marathon im Rahmen von Integration durch Sport trainierenden Abdullah Diallo und Mohamed Fode Tounkara. Auf der Zehn-Kilometer-Strecke wurde Diallo in 40:32 Minuten mit Platz eins in der AK M20 belohnt. Tounkara erreichte in 42:11 Minuten den siebten Platz in der AK M20. Foto: marathon

gefunden in der digitalen WAZ

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Gefunden auf WAZ digital 2 ter Mülheimer Firmenlauf

Mehr Platz für die Schnellen
Christian Hengmith organisiert den Mülheimer Firmenlauf. Ein paar Dinge sollen 2018 noch verbessert werden, damit es ein Spaß für alle wird

Der Start der Sportler beim ersten Mülheimer Firmenlauf im vergangenen Juni. Beim zweiten Lauf im Mai soll der Startmodus verändert werden.

Früher war er selber erfolgreicher Mittelstreckler, seit einigen Jahren organisiert Christian Hengmith (29) mit viel Energie Breitensportveranstaltungen: als Projektleiter bei der Bunert Marketing GmbH. Hierzu gehört der Mülheimer Firmenlauf, der am 8. Mai 2018 zum zweiten Mal startet. Die Premiere war überwiegend geglückt, nun wollen es alle Beteiligten noch besser machen.

Sie sagen, es sei nicht leicht gewesen, für 2018 überhaupt einen Termin zu finden. Wo lag das Problem? Christian Hengmith: In Mülheim ist relativ viel los an Kulturveranstaltungen. Außerdem haben wir in diesem Jahr eine Woche Pfingstferien und die Fußball-WM. Da gab es gar nicht mehr viele Möglichkeiten. Beim ersten Mülheimer Firmenlauf Anfang Juni 2017 sind knapp 1900 Sportler angetreten. Mit wie vielen Teilnehmern rechnen Sie dieses Mal? Wir erwarten eine Steigerung. Unsere Erfahrung aus anderen Städten ist, dass sich solche Veranstaltungen entwickeln müssen. Im ersten Jahr sind viele skeptisch. Wenn noch mehr Leute mitlaufen, wird es aber auf der 5,4-Kilometer-Runde noch enger. Schon im letzten Jahr haben viele Läufer kritisiert, dass es an manchen Stellen Gedränge gab. Warum halten Sie an der Streckenführung fest? Die Strecke an sich ist total attraktiv und schön… …aber ist sie auch geeignet? Ja, auf jeden Fall. Wir müssen allerdings den Startmodus etwas verändern, damit nicht so viele gleichzeitig loslaufen. Also Wellenstarts in verschiedenen Gruppen, zeitlich versetzt? Nicht direkt. Aber wir wollen den Kanal im Startbereich stark verengen, so dass immer nur wenige Leute gleichzeitig über die Linie laufen können. Dadurch entzerrt sich das Feld auch auf der Strecke. Die Teilnehmer sollen sich selber entsprechend aufstellen: Schnellere Läufer nach vorne, langsamere, auch Walker, nach hinten. Besonders auf dem Fossilienweg muss man auch auf Steinbrocken und andere Hindernisse achten. Überholmanöver sind da sehr riskant. Auf dem Fossilienweg werden wir die Strecke zusätzlich absichern. Aber es soll ja eine Breitensportveranstaltung sein, bei der vor allem der Spaß zählt, weniger die Zeit. Beim Essener Firmenlauf hat in den ersten Jahren auch noch nicht alles geklappt, da gab es Beschwerden, die Strecke sei zu eng. Aber das hat sich rapide verbessert, weil sich die Leute jetzt entsprechend aufstellen. Beim Mülheimer Firmenlauf 2017 haben Sportler aus dem Bunert­-Team die drei ersten Plätze abgeräumt. Treten Sie am 8. Mai 2018 wieder mit einer eigenen Mannschaft an? Das wissen wir noch nicht. Aber eine schöne Neuerung wird es dieses Mal geben. Und zwar? Letztes Jahr gab es Probleme mit den Parkplätzen. Jetzt dürfen die Läufer auch das Parkhaus der Hochschule Ruhr West kostenlos mit nutzen. Aber dennoch wird es knapp, man sollte besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln, mit dem Rad oder zu Fuß kommen.

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Mülheimer Firmenlauf am 8. Mai Anmeldungen in Kürze möglich

Gefunden in der WAZ digital

Zweiter Firmenlauf am 8. Mai
Anmeldungen in Kürze möglich

Der 2. Mülheimer Firmenlauf steigt am Dienstag, 8. Mai. Das gab nun die Bunert Marketing GmbH als Veranstalterin bekannt. Anmeldungen sind in Kürze möglich.
2265 Läufer aus 112 Unternehmen hatten an der Firmenlauf-Premiere 2017 teilgenommen. Die Veranstalter rechnen für die Neuauflage (Start: 19 Uhr auf der Wiese zwischen Schloß Broich und Ringlokschuppen) mit noch mehr Startern. „Wer weiß, vielleicht knacken wir ja die 3000. In jedem Fall empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung, um sicher am 8. Mai dabei zu sein“, so Christian Hengmith, Projektleiter des Ausrichters Bunert Marketing.
Die rund 5,4 Kilometer lange Laufstrecke führt durch die Ruhrauen, am Wasserbahnhof vorbei, über die Schloßbrücke und durch die Müga wieder zurück zum Ziel. Nach dem Lauf sind alle Teilnehmer sowie Kollegen und Zuschauer eingeladen, bei der After-Run-Party gemeinsam zu feiern. Beim Firmenlauf soll nicht der Wettbewerb, sondern der Spaß im Vordergrund stehen.
Die Anmeldung wird am 18. Januar um 14 Uhr freigeschaltet und läuft bis zum 17. April. Jeweils ein Teamcaptain pro Unternehmen kann die Teilnehmer unter www.mülheimer-firmenlauf.de eingeben.
iWeitere Informationen auf:mülheimer-firmenlauf.de; www.facebook.com/firmenlaufMH

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Macht mit beim Duisburger Neujahrslauf

Macht mit beim Duisburger-Neujahrslauf

https://neujahrslauf-duisburg.de/

Ausschreibung

Veröffentlicht unter AWR Blog | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar