Ratinger Neujahrslauf findet am 3. Januar statt

gefunden auf rp-online.de

Ratingen. Bis zum 3. Januar ist noch ein bisschen hin – doch Ratingen und vor allem der Sportverein ASC West rüsten sich bereits jetzt für den 38. Neujahrslauf, der wieder unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Klaus Pesch stattfindet. „Alles ist auf bestem Wege“, berichten die Verantwortlichen des ASC, der nun schon seit dem Jahr 2012 für das traditionsreiche sportliche Großereignis allein die Verantwortung trägt.

Ab sofort kann man sich über www.asc-ratingen.de online für die fünf Wettbewerbe anmelden. Wie bekannt dieses bequeme Anmeldesystem mittlerweile ist, ist daran ablesbar, dass sich nur wenige Stunden nach seiner Freischaltung Marco J. aus Mülheim für den Zehn-Kilometer-Lauf angemeldet hat. Der „frühe Vogel“ bekommt seinen Start geschenkt. Doch auch andere können sparen: Die Online-Anmeldung hat, wie schon im Vorjahr, neben der Ersparnis der Nachmeldegebühr von 1 oder 2 Euro auch den Vorteil, dass bei Vorlage der Anmeldebestätigung in der RunnersPoint-Filiale auf der Düsseldorfer Schadowstraße ein 15-Prozent–Rabatt auf einen Einkauf eingeräumt wird.

Besonders gefreut haben sich die ASC-Verantwortlichen über die zahlreicher werdenden Sponsoren. „Mit der Gewinnung von Unterstützern insbesondere aus dem Ratinger Umfeld können wir zeigen, welche lokale Bedeutung der Ratinger Neujahrslauf hat“, sagt ASC-Präsident Ludger Abs. Mit einer ganz besonderen Aktion will beim kommenden Lauf die Sparkasse HRV auf sich aufmerksam machen. So erhält jeder Teilnehmer an den Hauptläufen eine Funktionslaufmütze.

Info www.asc-ratingen.de

Quelle: RP